Freischaffende Regisseurin, u.a.

Schlossspiele Falkenstein, Theater Stans, Theater Klingnau, Somehuus Sursee, Freilichtspiel Schloss Wildenstein, Comart-Tournee-Produktion, DLG Balsthal,

Zirkus Chnopf, Théâtre des Lunes.

Inszenierungen u.a.

Sommernachtstraum, von William Shakespeare

Romeo und Julia, von William Shakespeare

Liebeszeiten, von Kurt Bösch

Späck vo vorgeschter, von Ueli Blum und Georges Müller

Ein Inspektor kommt, von J.B. Priestley

Der eingebildete Kranke, von Molière

Der Streit, von Marivaux

Der Weltuntergang, von Jura Soyfer

Kleider machen Leute, nach Gottfried Keller

Die Irre von Chaillot, von Jean Giraudoux

Der Lechner Edi schaut ins Paradies, von Jura Soyfer

Der Vogelkopf,  von Albert Wendt

Tunnel 13, nach F.Holmann

Die Küche, nach Arnold Wesker

Das Marmelspiel, von Maja Beutler

plus verschiedene Eigenkreationen

 

Regieassistenz von Volker Hesse, Klosterspiele Wettingen 2011

 

Theaterausbildung Jacques Lecoq in Paris.

 

Weiterbildungen u.a. bei Enrique Vargas, Keith Johnstone, Augusto Boal, Philippe Gaulier, Monika Pagneux, Pierre Byland, Bruce Myers, Mike Barnfather, Ad de Bont sowie Fortbildungen in Stimme, Embodied Communication, Focusing und Regie.

 

Kulturpreis für Theater 2019 Kanton Solothurn

Anerkennungspreis 2017 der Stadt Olten

Förderungspreis des Kantons Solothurn